G8-Mitglieder, auch die Bundesregierung, unterzeichnen „Open Data Charter“

Im Rahmen des G8-Gipfels in England unterzeichneten am 18. Juni die G8-Mitgliedsstaaten, darunter auch Deutschland, die “Open Data Charter“. Die Unterzeichnerländer verpflichten sich damit unter anderem Haushaltsdaten, Unternehmensregister und andere Regierungsinformationen öffentlich zugänglich zu machen und sich gänzlich zur Offenheit zu bekennen, auch um “Transparenz und Innovation” zu fördern.

Mehr unter: http://okfn.de/2013/06/open-is-the-new-normal-g8-mitgleider-zeichnen-open-data-charter/

Jetzt für wirklich offene Daten engagieren!
  • Gemeinsame Erklärung lesen & mitzeichnen oder Beitrag weiterempfehlen:
Weitere aktuelle Beiträge lesen:

Creative Commons Lizenzvertrag
Impressum & Datenschutz